Asien  

   

Afrika  

   

 

 

Die Tour erfordert eine gute körperliche Kondition. Die Reisegäste tragen ihre persönlichen Sachen sowie einen Teil der Gruppenausrüstung und -verpflegung, der gleichmäßig innerhalb der Gruppe aufgeteilt wird.

Sie übernachten in täglich aufgebauten Zeltcamps.
Das Wetter kann sich erfahrungsgemäß sehr launisch verhalten und uns Hitze, Regen, Hagel und Wind abwechselnd bescheren. An wetterfeste Bekleidung ist dabei unbedingt zu achten. Weiter sind Mittel zur Abwehr der zahlreichen Stech- und Kriebelmücken unbedingt ratsam.

 

 

 

   
© Mandib