Asien  

   

Afrika  

   

 Zentralkamtschatka - Hundeschlittentour zum Itschinskij Vulkan im Naturpark Bystrinskij - Reisecode KTWI201401

5-Tage-Hundeschlittentour für bis zu 4 Personen

 

Diese Tour führt Sie nach Zentralkamtschatka, in den Bystrinskij Bezirk. Dies ist die Heimat der Ewenen. Reisen Sie, wie die indigenen Völker Jahrhunderte lang zuvor. Auf Schlitten, die von 6-8 Hunden gezogen werden.

 

Sie dürfen auch gern selbst den Schlitten lenken! Ein erfahrener Hundeschlittenführer wird Sie auf dem Schlitten begleiten.

Unterwegs besuchen Sie auch eine Rentierherde und ihre Hirten.

Schneemobile fahren auf den Touren immer vorn weg. Sie markieren die Wege vor, transportieren Lebensmittel und Material.

Dauer der Tour auf Kamtschatka: 11 Tage

Zeitraum: Mitte Februar - Ende April

Anforderungen: Die Tour ist als schwierig einzustufen. Die Hundeschlittentour erfordert eine gute körperliche Kondition. Es können extreme Wetterbedingungen herrschen, wie zum Beispiel Schneestürme oder Temperaturen bis zu -40 Grad. Informationen und Hinweise zu Ausrüstung und Bekleidung erhalten Sie nach der Buchung.

 

1. Tag: Ankunft in Petropawlowsk-Kamtschatskij (Flughafen Jelisowo). Abholung. Transfer und Unterbringung in einem Bed&Breakfast.

2. Tag: Nach dem Frühstück gegen 8.00 Uhr Fahrt nach Esso mit dem regionalen Langstreckenbus. Die Fahrt dauert etwa 8 bis 9 Stunden (4 Pausen zwischendurch). Unterwegs Halt in Milkowo, um ein Mittagessen einzunehmen. Unterkunft in Esso in einem Gästehaus. Bad im Thermalwasser. Abendessen.

3. - 7. Tag: 5-Tages-Hundeschlitten-Tour zum Itschinskij Vulkan und zurück, unterwegs Besuch einer Rentierherde, an zwei Punkten gibt es die Möglichkeit, die Sauna zu nutzen. Die Gruppe wird in Hütten untergebracht, die lokalen Jägern gehören.

8. Tag: Führung durch das Dorf Esso, Besuch des ethnografischen Museums und des Besucherzentrums im Naturpark, abends kleine Tanzvorführung der ewenisch-folkloristischen Tanzgruppe von Esso. Es besteht die Möglichkeit, im Thermalbecken von Esso zu baden.

9. Tag: Fahrt zurück nach Jelisowo mit dem Langstreckenbus.

10. Tag: Je nach Wunsch der Gruppe Erholung, Skifahren, Stadtführung durch Petropawlowsk-Kamtschatskij und/oder Besuch des lokalen Marktes.

11. Tag: Frühstück, Transfer zum Flughafen. Abflug

 

 

 

In das Land der traditionellen Fischersiedlungen und Rentierherden

Reisecode KTWF201401

10-Tages-Hundeschlittentour, für bis zu 4 Personen

 

Eine einzigartig authentische, herausfordernde und beindruckende Tour! Zusammen mit ewenischen Hundeschlittenführern werden Sie durch die bezaubernd-eisige Winterlandschaft Zentralkamtschatkas reisen. Je nach Wunsch haben Sie die Möglichkeit, selbst den Schlitten zu lenken oder aber sich einfach durch die Landschaft ziehen zu lassen. Sie besuchen und übernachten bei ewenischen oder korjakischen Fischerfamilien und Rentierzüchtern.

Dauer der Tour auf Kamtschatka: 15 Tage

Zeitraum: Mitte Februar - Ende April

Anforderungen: Die Tour zählt zu den extremen Touren, da die Touristen sich oft bewegen müssen und dem kalten Wetter ausgesetzt sind (es können Schneestürme auftreten oder Tieftemperaturen von bis zu -40 Grad auftreten). Eine gesunde und gute körperliche Kondition wird erwartet. Informationen und Hinweise zu Ausrüstung und Bekleidung erhalten Sie nach der Buchung.

Schneemobile fahren auf den Touren immer vorn weg. Sie markieren die Wege vor, transportieren Lebensmittel und Material.

Eine Reservetag ist für den Schlechtwetterfall eingerichtet.

 

1. Tag: Ankunft in Petropawlowsk-Kamtschatskij (Flughafen Jelisowo), Abholung. Transfer und Unterbringung in einem Bed&Breakfast.

2. Tag: Nach dem Frühstück gegen 8.00 Uhr Fahrt nach Esso, mit dem regionalen Langstreckenbus. Die Fahrt dauert etwa 8 bis 9 Stunden (4 Pausen zwischendurch). Unterwegs Halt in Milkowo, um ein Mittagessen einzunehmen. Unterkunft in einem Gästehaus. Bad im Thermalwasser. Abendessen.

3. Tag: Führung durch Esso, Besuch des ethnografischen Museums und des Besucherzentrum des Bystrinskij Naturparks. Die Besucher lernen viel über die indigenen Völker, ihre Lebensweisen und ihre heutige Situation sowie Naturkundliches über die Bystrinskij Region.

4. Tag: Fahrt zur Dimtschikanskij Rangerhütte, etwa 12 km von Esso entfernt. Diese erste Etappe gibt eine gute Einführung in die Schlittenführung. Bei der Rangerhütte können die Besucher eine russische Sauna benutzen und in einer Jurte schlafen.

5. - 13. Tag: Hundeschlittentour: Je nach Wetter werden in den folgenden 7 Tagen täglich bis zu 50 km weite Etappen zurückgelegt. Die Etappenziele sind dabei Hütten einheimischer Jäger, traditionelle Siedlungen ewenischer Fischer und Rentierherden. Auf einem Schlitten werden je ein Besucher und ein einheimischer Lenker sitzen. Je nach Wunsch kann der Besucher auf dem Schlitten sitzen oder den Schlitten anführen und lenken. Die Übernachtungen finden hauptsächlich in Hütten statt, manchmal auch in beheizten Jurten oder Zelten. In den Hütten teilen sich die Gäste ein oder zwei Zimmer.

14. Tag: Letzter Tag der Hundeschlittentour. Ein Minibus erwartet die Gruppe an der Landstraße. Fahrt nach Jelisowo, Übernachtung im Bed & Breakfast.

15. Tag: Frühstück, Transfer zum Flughafen. Abflug

 

Im Preis inklusive: Transfer vom und zum Flughafen. Registrierung und andere verwalterische Gebühren. Übernachtungen in Gästehäusern mit Frühstück. Verpflegung. Guide, Übersetzer, Koch. Begleitung und Transport der Ausrüstung durch Schneemobile.

Im Preis nicht inklusive: An- und Abreise nach und von Kamtschatka. Auslandskrankenversicherung der Tourteilnehmer. Alkoholische Getränke. Trinkgelder.

Änderungen im Programmablauf können auftreten, wenn Wetterbedingungen dies erzwingen.

 

 

 

   
© Mandib